Julia Scharnhorst

Schon vom ersten Berufsjahr an galt meine Leidenschaft der Qualitäts- und Serviceverbesserung in allen Bereichen des Gesundheitswesens. Das habe ich in allen meinen bisherigen Tätigkeitsbereichen konsequent und erfolgreich umgesetzt. Immer habe ich mich intensiv für die Patienten-  bzw. Kundenorientierung, aber auch für die Gesundheit der Mitarbeiter eingesetzt.  Auch die Schwerpunkte meiner Fortbildungen  lagen auf Gesundheitsmanagement, Gesundheitsförderung und Patientenschulung.

Meine Überzeugung ist, dass der Weg zur Gesundheit Spaß machen kann und soll. Die Beteiligten auf diesem Weg (Kunden, Patienten, Mitarbeiter – Unternehmen oder Einrichtungen der medizinischen Versorgung) können auf Dauer dabei nur erfolgreich sein, wenn sie sich gegenseitig verstehen und sich als Partner behandeln.

  • Studium der Psychologie an der Universität Hamburg (1981 – 1988), Nebenfach Soziologie, Schwerpunkte: Arbeits-, Betriebs- und Umweltpsychologie, Klinische Psychologie
  • Studium von Public Health an der Medizinischen Hochschule Hannover (1996 – 1998), Schwerpunkt: Management im Gesundheitswesen
  • Approbierte psychologische Psychotherapeutin
  • Ausbildung in Psychologischer Gesundheitsförderung und Prävention (Deutsche Psychologen Akademie)
  • Zertifiziert als „Resiliency Facilitator“ am Al Siebert Resiliency Center, Portland, Oregon, USA
  • Trainerzertifikat der Universität Hamburg
  • Leiterin der Sektion Gesundheits-, Umwelt- und Schriftpsychologie im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP)
  • Langjährige Berufserfahrung in Kliniken und der privaten Krankenversicherung
  • Zahlreiche Fachvorträge und -artikel

„Der Weg zur Gesundheit kann und soll Spaß machen.“